Übersichtskarte

Byron Bay

Freitag, 13.06.2014

Hey meine Lieben!

Ich bin seit gestern in Byron Bay. Hier ist es wunderschoen.  Byron Bay ist unter Brisbane. Wir sind nach Fraser Island weiter nach Noosa, dort ist es auch ganz schoen gewesen. Schoener Strand und ein kleines nettes Stadtchen. Von dort sind wir spontan nach Brisbane, weil da ein Freund von uns grad ist und wir dachten wir koennten da zum Party machen mal vorbeischauen. Haben dann aber 2 Stunden kein Parkplatz in Brisbane bekommen. Also fuer die die vor haben nach Brisbane zu gehen..nicht mit dem Auto. Parktiicket fuer 3 Stundn kostet 75 Dollar. Also ca 50 Euro. Haben dann am Schluss im Farm Park gestanden. Ein wunderschoener Park. Da hab ich erstmal meine Haare im Waschbeacken gewaschen. Die waren schoen fettig. Achja uns noch zu Fraser... Ich bin mit dem Cheep am Meer gefahren! Das koennt ihr euch nicht vorstellen. Hatte na klar auch gleich nen Crash! Herrlich wars! Hab jetzt den Ruf als Adventure Driver. nd die Cheeps halten ja einiges aus. Also keiner verletzt gewesen und Auto ist auch noch ganz:) Wir waren mit einem deutschen Paechen im Auto.. total nett... typisches Modelpaerchen..beide gutaussehend :) Hihi, ja viel spass mit dene gehabt und sie wollen mich in Stuttgart besuchen. dann noch so ne Streberin, kurze haare und sah irgendwie aus wie ne Kokusnuss. Als sie dann bei nem Spiel wo man sagen musste welche Frucht man gerne waere, auch noch kokusnuss gegsagt hat, hats mich dann voll verrissen. ich bin uebrigens eine banane. suess und kann den ganzen tag rumhaengen. herrlich oder/ und als tier bin ich ein fisch. ich dachte dass ist ganz geschickt weil ich dann kein stress mehr wegen meiner blasenschwaeche habe. kann ich im schwimmen pipi machen. toll oder? dann waren noch 2 schweden in unserem auto. Die waren schuechtern, aber mit Alkohol dann echt super witzig.

So also dann waren wir also vorgestern in Brisbane und sind dann feiern gegangen. Barfuss, weil ich es mit schuhen nicht mehr gewohnt bin udn auserdem lauter offene Wunden an den Fuessen habe. Dort erstmal 3 mal verwarnt wurden, weil ich barfuss bin und beim 4. mal rausgeschmissen worden. Sodele und dann haben wir illegal bei Kevin, also unserer Freund im Hostel geschlafen. Der hatte 3 Betten in seinem 4 er Zimmer frei und das war einfach zu verlockend:)

Der faehrt ubrigens jetzt schon heim, weil er kein Geld mehr hat. Hat seine jetzige Freundin als wir im Januar in Sydney waren kennengelernt und die war jetzt auch in Brisbane noch dabei.

Alsoo jetzt sind wir auf einem wunderschoenen Campingplatz in Byron Bay. Der ist in Australien voll bekannt, weil es ein hippicampingplatz ist. Alles mit so viel Liebe eingerichtet und dekoriert. Ihr muesstet es sehen/ Und wir zahlen nur 6 Dollar pro Nacht um dort zu stehen und im Van zu schlafen. Koennen alles dort benutzen und es ist einfach sooo schoen. Schaut es euch mal im Internet an. Art Factory heisst es.

Heute abend gehen wir noch feiern. Das ist immerhin die vorletzte nacht in australien:) Morgen frueh gehts dann nach Brisbane und am 15. flieg ich mit Mariella nach Neuseeland und da treffen wir uns mit Alicia. Die fleigt naemlich von Melbourne aus dort hin.

Gestern waren wir in Nimbin...findet selber raus was es mit dieser Stadt aufsich hat:)

 

Sodele ich hab euch lieb!

2 Wochen und ihr habt mich Labertasche zurueck:)

Hat jemand zufaellig eine Jobidee fuer mich in Deutschland?

 

Ein paar Bilder :)

Donnerstag, 05.06.2014

Kevin und ich in Cairns am Strand Ich beim Paddeln auf den Whitsundays Farm Kroombit..ich beim schiessen Quoat fahren im Outback

Ameisenpo die Zweite

Donnerstag, 05.06.2014

Hahaahahaha... da nehm ich als Ueberschrift Ameisenpo.. und schreib nicht mal was es damit auf sich hat. Alsoooo ich habe an einem Ameisenpo geleckt. Hier gibt es naemlich ganz grosse gruene Ameisen und ihr Popo schmeckt nach Zitrone. Richtig sauer:)

So jetzt wisst ihr was es damit aufsich hat.

Grade sind wir noch in AgnesWater und sitzen in der Buecherrei. Heute werden wir noch eine Motorbike Tour machen. Jeder hat sein eigenes Motorbike und damit fahren wir 3 Stunden rum. Freu mich schon sehr! Waere eigentlich gestern gewesen, aber wir sind zu spaet gekommen, weil wir ne andere Uhrzeit im Kopf hattten.

Heute ist der Plan nach der Motorbike Tour nach Rainbow Beach zu fahren. Das sind fast 5 Stunden. Da werden wir gegen 22 Uhr abends ankommen.. auf dem Weg stylen wir uns im Auto auf und gehen dort dann na klaaaaar feiern :) Und morgen ist dann so nen Kurs fuer Fraser Island, da wird uns gesagt auf was wir achten muessen usw... und Samstags geht die Tour dann auch schon los:)

Nach Fraser..das geht glaub 3 Tage, fahren wir weiter nach Noosa, da soll es wunderschoen sein. Jetzt sind es nur noch 10 Tage bis wir nach Neuseeland fahren. Ich werde dort so frieren... ohhhh Gott... hoffentlich komm ich trotzdem noch bisschen braun zurueck nach Deutschland!

Achja herrlich!

Bin richtig gut drauf heute! Obwohl es hier keinen Coles gibt, sondern nur nen scheiss IGA.. und da kostet allein nen 200g Naturjoghurt 2,20 Euro!

Hab euch lieeeeeeb!

Ameisenpo

Dienstag, 03.06.2014

Huhu! 

Vor ca einer Woche sind wir von cairns los gefahren.  Die erste Nacht haben wir auf einem free canlingplatz kurz vor townsville übernachtet.  Total schön!  Direkt mit Blick aufs Meer und ich konnte mich sogar aufraffen morgens joggen zu gehen.  Von dort gings weiter nach airlie beach.  Dort gab es leider keine free Campingplätze, deswegen sind wir auf einen bezahlten gegangen.  War sehr schön.  Außer die duschen und Toiletten!  In airlie beach sind wir auf das Boot New horizon gegangen.  2 Nächte 3 tage.  Und haben die whitsundays Tour gemacht.  Selten sowas schönes gesehen!  Es war der Traum!  Schnorcheln,  vom Boot springen und rutschen,  leckeres essen, paddeln gewesen,  kleine Wanderung zum whiteheaven beach... weiser Strand und so fein und das Wasser so klar!  Nette Menschen mit dabei gehabt.  Eine Gruppe von 30 Leuten und sehr gemischt.  Schweden,  Engländer,  Australier,  deutsche,  Franzosen. ..Eine der sschönsten Erlebnisse hier in Australien!  

Achja mit dem Sand hab ich auch meine Zähne geputzt.  Soll anscheinend gut sein.

Von airlie beach gings dann weiter nach rock hamton. Dort eine Nacht aufm mc Donald Parkplatz geschlafen.  Ich hatte Todesangst weil da so ne Gruppe von Typen nachts vor unserem Auto gechillt haben und rumgeschrien haben.  Ich wollte natürlich die Zentralverriegelung drücken und bin dann aber auf die hupe gekommen.  Hatte mega schiss.  Aber sie haben uns nicht überfallen. 

 

Dann sind wir am nächsten morgen ins outback gefahren.  Auf die kroombit farm. Dort gab es erstmal lecker Fleisch von den eigenen Tieren und frisch gebackenes Brot und salat aus eigenem Anbau.  Es war soo lecker! 

Wir waren reiten und haben die Ziegen eingetrieben,  mein Pferd heißt dolly:) lasso werfen gelernt,  geschossen. .. richtig cool! Bushdance am abend,  peitschen,  rodeo, Ziegen reiten. .. da gibt's ein Video. .. sooo witzig,  und Quoat fahren durchs outback.  Das fand ich am besten!  

 

Einfach ne tolle Erfahrung gewesen!  Von dort sind wir gestern mittag nach agnes water und hier wieder aufm Parkplatz geschlafen.  Jetzt aufgewacht und erstmal jetzt an den Strand liegen und weiter pennen.  Ich bin todmüde. 

Jetzt seid ihr wieder informiert:) 

Morgen machen wir ne motorbike Tour hier:) und Samstag dann fraser Island:) 

Cairns

Samstag, 24.05.2014

Hallo Ihr!

Jetzt sehe ich erst, dass ich schon Ewigkeiten nicht mehr rein geschrieben habe. Das letzte mal noch in Brisbane.

Alsoo was habe ich in Cairns erlebt. Die erste Woche war wunderschoen. Ich habe Freunde getroffen, mit dene ich am Anfang 2 Monate mit dem Auto unterwegs war und bin mir diesen nun seit 3 Wochen auf einem Campingplatz in Cairns. Der Campingplatz ist traumhaft! ueberall wunderschoene Pflanzen, Palmen, Kokosnuesse und Bananen, die man sich selber pfluecken kann. Also immer ein frisches Fruehstueck. Das Wetter in der ersten Woche war super! Wir haben an der Lagoone gechillt. Da man momentan nicht ins Meer baden gehen darf, wegen Quallen usw.. Aber auch die Lagoone ist echt schoen. Mitten in der Stadt mit Blick auf das Meer und Sandstrand. Besonders toll, ein Erlebnis dass ich nie vegressen werde war eine Tauch- udn Schnorcheltour. Ich habe einen Hai, Seesterne, Rochen, Schildkroete, Regenbogenfische, nemo, und sooo viel mehr gesehen,. Hatte sogar eine Seegurke in der hand. Die hat gleich mal ihr Netz aufgefahren. Erst dachte ich das ist Sperma, dann dachte ich dass es Scheisse ist.. aber es war nur ihr Netz.. Auf jeden Fall ging es stunden nicht mehr von meinen Haenden weg. Herrlich wars! Tauchen war nciht so mein Fall. Ich hab das mit dem Druckausgleich nicht so hinbekommen und wurde irgendwann mit dem Notfallknopf hochgeschossen an die Wasseroberfleche. Aber es gab auch soo leckeres Essen auf dem Boot. Und Schnorcheln war der hammer!Mit Kevin udn Mia war ich bisschen wandern. Viele Wasserfaelle gesehen. Wieder im Zelt zu schlafen war erst ungewohnt, aber inzwischen wieder voellig normal.

Nach der ersten Woche ging es bergab mit dem Wetter. Es hat komplett durchgeregnet. Es gab seltern mal 2 Stunden in denen es nicht geregnet hat.. obwohl die Regenzeit hier eigentlich schon vorbei sein soll. Naja... es war etwas anstrengend. Wir sassen viel am Campingplatz rum und wenn man so aufeinander sitzt stresst man sich doch schon sehr. Aber nach paar Tagen habe ich dann alle aufrappeln koennen und wir haben noch schoene Dinge unternommen..Und siehe da..Ploetzlich wurde auch das Wetter wieder viel besser. Wir waren im Boranischen Garten.. ich habe soooo viele eckliche Spinnen gesehen! Ein besonders tolles Erlebnis war das Aboriginal Centre. Das war zwar etwas teuer, aber es war sooo interessant. Man konnte direkt mit den Aboriginals reden. Sie haben uns ihre Kultur nahe gebracht,. Man konnte ihre Taenze lernen. Es gab eine gigantische Tanzshow, wir haben Didgeridoo gelernt..dieses Holzblaseinstrument, konnten Speerwerfen machen, Boomerang werfen.. da war ich na kalr voll der Profi, Schmuck selber machen, Steine bemalen und und und... natuerlich haben wir auch eine richtige Aboriginal Gesichtsbemalung bekommen. Fuer mich ein sehr schoener Tag!

Sonst waren wir ab uns zu feiern. Alicia, die Freundin aus Geelong ist auch seit 1 Woche da. Sie macht mit mir und Mariella die Ostkueste zusammen. Haben uns nun einen Campercan gemietet, den wir heute abgeholt haben. Super Teil. Und ich fahr momentan. Morgen gehen wir auf eine Crocodiletour und etwas weandern und am Montag frueh gehts dann los mit der Ostkueste. Erster Stop wird in Airlie Beach sein so wies aussieht.

Mit Annika.. die auch hier zu der Gruppe gehoert haben sich alle verstritten... udn nun ist sie bis sie abfliegt in ein Hotel in Cairns gegangen.

Ich bin froh, dass meine Reise nun weiter geht. In Cairns gab es doch so eine kleine Pechstrahne. Aber wirklich auch schoene Dinge erlebt. Die Stimmung war einfach nciht so der Hammer.

Ach ich freu mich so, wenn ich wieder in Deutschland bin. Ich komme direkt aus dem kalten Neusseland zu euch.. hihi.

Heute hatten wir einen gemuetlichen Tag an der Lagoone. Es ist seit heute wieder top Wetter! Heute abend gehen wir noch alle feiern.. Noch mit anderen, die wir auf dem Campingplatz getroffen haben. Und ich werde heute mein erstes Kangaroo fleisch essen. Ich freu mich schon soo :)

So jetzt muss ich wieder schnell zu den anderen. Waehrend der Ostkueste halt ich euch wieder mehr auf dem laufenden.

Ich denk an euch und hab euch lieb:)

brisbane

Freitag, 02.05.2014

Huhu!

Meine letzten tage in Melbourne waren super!  Ich liebe die stadt und habe wirklich gute freunde dort gefunden,  die ich in Deutschland wieder sehen will. Mit den 2 Engländern aus meinem zimmer Chris und tom bin ich erst nach ... ach wie heißts.. vergessen.  Nähe Sidney gefahren und da in einem total schönen kleinen hostel mit viel Liebe zum Detail eingerichtet übernachtet. Am nächsten Tag also diesen Montag sind wir dann nach brisbane gefahren.  Da haben die zwei mich in nem hostel raus gelassen.  Chris hst sich mit nem freund getroffen mit dem er  weiter nach Darwin gereist ist und tom ist an die Gold Coast um dort als koch zu arbeiten.  Der erste Tag in brisbane war etwas einsam.  Neue Stadt und noch keine Freunde.  Aber schon am ersten Abend hab ich echt viele nette Menschen kennengelernt.  Ich war in einem 12er zimmer. 

Die nächsten 2 tage lag ich im bett.  Bin auch jetzt noch nicht fit. Gestern früh im bad erstmal schnell aufn Boden legen müssen weil mein Kreislauf  versagt hat. Aber nach nem schokoriegel war wieder alles gut:)

 

Jetzt sitz ich am Flughafen in brisbane.  Es ist Freitag.  Ich flieg ganz spontan nach cairns hoch.  Da treff ich annika mia und Kevin.  Die mit dene ich bis geelong gereist bin.  Mit ihnen werd ich paar tage in cairns sein und ich überrasch mariella.. die dort ja als nanny arbeitet und reise dann paar tage mit den drei nähe cairns zu irgendwelchen national Parks und Kevin und mia lassen mich und annika irgendwo bei cairns danm wieder raus, da sie noch arbeiten wollen in brisbane oder nahe brisbane.  Mit annika reis ich dann bisschen.  Wahrscheinlich suchen wir uns Leute mit dene wir mitfahren können.  Welche Route wir reisen ist noch unklar.  Aber auf keinen fall von cairns runter nach brisbane.  Das mach ich ja dann schon Ende mai mit mariella.  Deswegen denk ich wird es uns richtu

 Darwin treiben. 

Grade mein Handgepäck zum Check in gebracht.  2 scheren,  2 scharfe Messer,  eine nagelfeile und ein Insekten spray wurden meinem Handgepäck entfernt.  Alle Mitarbeiter mussten so lachen. . Ich wollte das eigentlich zu meinem hauptgepäck dazu tun. War aber dann zu schwer und so hab ichs dann als Handgepäck genommen und völlig vergessen was da alles drin ist. Hahaha.  Herrlich war des! Mein zelt musste ich leider auch da lassen.  Es war zu schwer:( 

So jetzt sitz ich mit ner fetten Erkältung am Flughafen und wart auf mein Flugzeug:) 

Ich hoff bei euch ist alles gut!  

Ostern

Sonntag, 20.04.2014

Hallo Ihr!

Also es gibt viel Neues zu erzaehlen. Ich habe beim Auto waschen einen ziemlich ueblen Ausschlag bekommen. Von dem Putzmitteln. Leider kann ich dort nun nicht mehr weiter arbeiten, da der Ausschlag trotz Salbe nicht besser wird und der naechste Schritt der waere, dass ich zumArzt muss. Aber da ich bei dene schwarz arbeite... wuerden die dann Probleme bekommen und das koennen und wollen sie nicht verantworten. Ja das ist mal das mit der Arbeit. Ich koennte ab naechster Woche bei Crown (Casino) anfangen Promotion Arbeit zu machen. Aber immer nur am Wochenende, zwar gutes Geld, aber etwas bloed wegen meinem Tag|Nacht Rhytmus.

Die letzten Tage waren ziemlich anstrengend. Ich hatte nen Durchhaenger und kam nicht so richtig aus meinem Bett. Die Englaender gehen am Sonntag in einer Woche nach Brisbane und ich kann mitfahren. Tom und Chris. Tom hat ein Auto. Dann waere ich im Warmen und koennte wieder neue Plaetze, neue Menschen usw sehen. Ich denke das werde ich jetzt machen.

Heute habe ich mit den Englaendern aus meinem Zimmer im Hostel gekocht und gegessen und heute abend habe ich mich mit einer Freundin, sie heisst Anja und macht hier in Melbourne AuPair getroffen und waren was Essen. Das war mein Osterfest :) Naechstes Jahr dann wieder in Heidelberg. Gestern habe ich mit Grossi telefoniert. Er war ziemlich durcheinander. Aber das ist jetzt ja auch nichts Neues. Ich hoff nur sehr, dass es nicht zu schnell schlimmer wird und es ihm trotz allem gut geht und er vergnuegt bleibt.

Also der eigentliche Plan ist, dass ich mich am 25. Mai mit Mariella in Cairns treffe und mit ihr die Ostkueste in innerhalb von ca 3 Wochen bereis. Danach werd ich mit ihr nach Neuseeland fliegen. Am 15. Juni von Brisbane aus. Und dort treffen wir uns mit noch einer Freundin und bereisen mit einem Campervan 2 Wochen die Suedinsel. Jetzt mal schaun wie das alles wird und was sich noch so ergibt. Ich wuerde noch gerne nach Darwin. Vielleicht kann ich ab Brisbane mit Chris und Freunden von ihm nach Darwin weiterfahren. Aber das wird sicher alles wieder spontan.

Vorgestern und gestern hatte ich bisschen Stress mit den Englaendern. Ich wollte gestern abend mit ihnen mit Essen und dann haben sie schon voll rumgegeizt mim Essen usw... obwohl ich immer so grosszuegig bin..  Dann bin ich in mein Zimmer und hab mich wieder in mein Bett verzogen. Dann kamen sie nach und nach alle mal rein und haben sich entschuldigt und mir Suessigkeiten und Kuscheltiere ans Bett gelegt. Hahaha.. ich natuerlich wieder gleich besser gestimmt gewesen. Und mit ihnen noch n Wein getrunken.

Die letzten Wochen habe ich nuuuur gefressen und getrunken... Ab morgen will ich am Strand joggen gehen und wieder mein Obst Joghurt zum Fruehstueck essen. So ich brauch wieder einen geregelten Tagesablauf... nicht dieses dahin gammeln.

Morgen will ich in den botanischen Garten. Am Freitag war ich in Brighton Beach. Der ist fuer seine suesen kleinen bunten Strandhuettchen bekannt. Total schoen gewesen. Wenn ich das Meer sehe und am Strand bin, dann bin ich wirklich immer wieder aufs Neue so dankbar fuer dass was ich hier sehen kann und das ich das alles hier ueberhaupt machen kann.

Das Wetter hier wird wirklich frisch und kuehl und ich freue michy schon sehr auf die Ostkueste. Da ist es schoen warm. Gestern habe ich Grossi erzaehlt, dass ich Salsa tanzen gehen wollte... er war so durcheinander und dachte die ganze Zeit, dass ich von einer Fussballmannschaft rede.

Ach ich vermiss euch alle so sehr.. Ich raff mich jetzt wieder auf und hol das Beste raus :)

Ich wuensche euch frohe Ostern, geniesst Eure freien Tage und die Tage mit Familie! Ich bin so froh, dass ich Euch hab und Ihr mich so unterstuetzt!

Ohh der neben mir hier im Internetcafe skypy grad mit seiner kompletten Familie...

Sehr schoen :)

Ich denk heute besonders an Euch!

Gruesse Karina

Auto waschen

Sonntag, 06.04.2014

Huhu Ihr!

Wir haben wunderschoenes Wetter heute. Deswegen beeil ich mich mim Schreiben. Ich geh dann naemlich noch an den Strand.

Zu meinem Job. Also ich hatte mir gesagt, dass ich am Dienstag hier abreise, da das mit der Jobsuche nicht gut laueft. Am Donnerstag bin ich um 8 Uhr morgens aufgestanden. Was hier eigentlich noch nie vorkam. Da ich immer so bis 10 Uhr schlaf. Und ich bin dann in die Backpacker Gruppe in Facebook gegangen. Und da hatte Einer einen Eintrag gemacht, dass er kurzfristig zurueck nach Deutschland muss und seinen Job weitergeben will. Bei traveller Autobahn. Als Detailer. Ich ihn na klar gleich angeschrieben..da wurde er aber schon von vielen anderen mit Nachrichten bombardiert. Und ich ihn voll genervt und die ganze Zeit geschrieben.. und gesagt, dass ich auch in Deutschland mal in einer Waschanlage gearbeitet habe usw. Er meinte dann er gibt meine Nummer seinem Chef weiter. Und ich war mir sicher, dass er das den ganzen anderen Leuten auch erzaehlt.

Ich bin dann in die Stadt und hab mir das Parlament angeschaut und sass da dann so auf den Treppen drausen und hab mir Melbourne von oben angeschaut :) Und war echt traurig mich von all dem verabschieden zu muessen. Und dann bekomm ich nen Anruf von dem Chef der Autovermietungsfirma... ich konnts echt garnicht glauben. Er meinte ich kann gleich Montags anfangen und er war total nett. Ich war so euphorisch! Und dann hat mich noch der deutsche Junge angerufen und hat mir zu meiner neuen Stelle gratuliert und dann wurde mir erst so richtig bewusst, dass ich diesen Job sicher hab.

Und es ist so verrueckt. Seit dem ersten Tag in Sydney habe ich an jeder Waschanlage, an der ich mit Leuten vorbei gefahren/gelaufen bin gesagt, dass ich am liebsten Autos waschen will... Aber ich hab mich einfach nie bei einer Autowaschanlage oder so beworben.Deswegen musste das alles so sein.. ich war 3 Wochen in Melbourne und hab wie ne Verrueckte nach Jobs gesucht, und jeder meiner Freunde hier meinte.. Karina die Saison hier ist vorbei.. Fahr weiter! Und ich konnt aber einfach nicht. Irgendwie hat mir das Bauchschmerzen gemacht... zu denken.. ok ich such hier ewig nach  Jobs und dann gehen? Und ich denke auch, dass das alles sein Sinn hatte... Das ich mich mal richtig anstrengen musste einen Job zu finden.. und auch schlechte Erfahrungen gemacht hab.. zB mit der dummen Asiatin. In Deutschland hab ich immer mit wenig Aufwand das bekommen was ich wollte.. Job usw..

Jetzt musste ich mal laenger durchhalten und diese Disziplin, die ich dafuer aufgebracht hab, kannte ich an mir noch nicht.

Morgen beginnt mein neuer Job. Ich putz die Autos..die nach Vermietung wieder in die Firma kommen. Das wird sicher anstrengend.. 8 Stunden Autos putzen. Aber ich freu mich drauf und ich hab meinen Sport gemacht. Haha.

Ich bin jetzt am Ueberlegen ob ich umziehen soll. Ich fuehl mich ziemlich wohl in meinem Hostel. Aber nur weil ich da schon so lange bin und viele kenn. Ich denk ich sollte was Neues wagen.. in das Hostel kann ich ja immer noch zurueck. Ich schau mal nach Apartments in der Naehe vom Victoria Market. Dort faehrt meine Bahn nach Melbourne North.. da ist meine Arbeit :)

Ich werde Ende Mai mit Mariella die Ostkueste machen..dafuer werde ich nach Cairns hochfliegen. Dann haben wir 3 Wochen Zeit und fliegen zusammen mit Alicia, die Freundin aus Geelong nach Neuseeland. Und mieten und da ein Auto mit Heizung usw. fuer 200 Dollar pro Person fuer 2 Wochen. Und bereisen die Suedinsel.

Und von dort flieg ich dann auch schon zurueck zu Euch :)

Vielleicht hoer ich schon Mitte Mai auf zu arbeiten und fleig nach Darwin. Alle sagen, dass es wunderschoen sein soll.

So jetzt geht es ab an Strand :)

Neuer Job!

Samstag, 05.04.2014

Hallo meine Lieben,

nur ein ganz kurzer Eintrag. Ich treffe mich gleich mit einer Freundin und gehe mit ihr in ein Restaurant in St Kilda, da kann man so viel zahlen wie man will. Also auch nur ein Dollar oder so:)

Also ich hab einen neuen Job. Das ist alles ganz verrueckt. Es ist bei travellers Autobahn. Das ist so eine Autovermietung. Ziemlich bekannt hier in Australien. Viele mieten sich da nen Van... Also da kann ich ab Montags die Mietautos die wieder reinkommen waschen. Und ich freu mich schon so! The secret!!! Ganz sicher in dem Fall. Aber erklaer ich euch noch ausfuehrlich wie es zu dem Job kam. Ich habe einen total netten Chef. Arbeite 8 Stunden am Tag. 5-6 mal die Woche. Und verdiene 14 Dollar auf die Stunde. Also am Tag 110 Dollar. Das ist ok fuer mich:)

Ich bin uebergluecklich, weil ich sonst am Dienstag aus Melbourne abgereist waere. Und das haette ich schon traurig gefunden. Weil ich doch mich hier echt wohl fuehl und dann die intensive Jobsuche umsonst gewesen waere. Aber ich hab mit the Secret gearbeitet... uuuund es hat geklappt :)

Ich schreib morgen ausfuehrlich!

 

Job

Mittwoch, 02.04.2014

Hello!

Also ich habe seit Montag einen Job. In einem Cafe, dass in einem Investment company building drin ist. Also sind unsere Kunden besonders viele Geschaeftsmaenner, die dort arbeiten. Meine Chefin ist eine Asiatin und ich kann sie nicht leiden. Gestern war sie echt schon richtig unfreundlich zu mir..und hat mich immer so dargestellt als wuerde ich nichts richtig machen. Und sie meinte ich bin zu langsam. Und ich kann mich ganz gut selber einschaetzen und ich haette einfach nicht schneller arbeiten koennen. Es gab keine Minute in der ich nichts gemacht hab. Heute hat sie dann einfach nur noch uebertrieben. Sie meinte ich bin immer noch zu langsam und dass sie keine smarte und herzliche Menschen sucht, sondern es geht nur drum schnell zu sein...schnell zu sein.. schnell zu sein.. das hab ich mir heute den ganzen Tag anhoeren duerfen. Sie hat mich nur angeschrien und sogar meine Arbeitskollegen haben ihr gesagt dass sie mal chilln soll und ich das noch nicht wissen kann. Dann hat die mich einfach an die Kasse gestellt... davor nicht einmal die Kasse erklaert..wo was ist oder das ich ueberhaupt mal die Kasse angeschaut hab... und sie wieder auf 180 gewesen, weil ich die Kasse nicht bedienen konnte... Ich konnt mir anhoeren dass ich dumm bin und zu lange bei den Gaesten steh... usw... Am Schluss hab ich so n Gitter falsch in die Spuelmaschine geraumt und dann hat sie des Gitter genommen...sit voellig ausgeflippt und hat es mir vor die Fuesse geworfen. Und ich habe als einzige kein Essen mitbekommen..als Strafe weil ich zu langsam war.

Ich werde da morgen hingehen um mein Geld fuer die zwei Tage zu holen.. Aber egal wie dringend ich Geld brauch.. ich weiss wie ich behandelt werden will und die hat es einfach uebertrieben. Ich lass nicht so mit mir umgehen.

Ich bewerb mich einfach weiter bei Retstaurants...

Ich kan grad in mein Internetcafe, dass von so nem aelteren indischen Paar geleitet wird..und sie haben gleich gefragt was los ist usw... und ich habs dann erzaehlt und sie meinten sie koennen mir einen Job besorgen und dass ich morgen vorbeikommen soll.

Ein kleiner Hoffnungsschimmer.

Ich weiss ihr denkt jetzt bestimmt ich sollte es einfach weiter versuchen und nicht gleich die Arbeit abbrechen. Aber das ist der Dritte Tag in dem die so zu mir ist... und ich habe ihr heute gesagt, dass das erst mein dritter Tag ist und es unmoeglich ist alles zu wissen.

Daraufhin ist sie natuerlich wieder voellig ausgeflippt... morgen sei meine letzte Chance usw.

Solangsam bin ich echt am verzweifeln. Heute musste ich mich so zusammen reisen, dass ich vor Schlitzauge nicht wein... und hab es sogar geschafft :) Ich bin hier in Australien auf jeden Fall taffer geworden. Hier gibts niemanden der einen troestet, also hilft weinen nix.

Naja also von daher... das mit dem Job war wohl nix.

Ich hoff ein bisschen auf meine Inder.. :) Die bekommen des schon seit Wochen mit. Immer auf dem neusten Stand. hihi.

Achja... es gab schon bessere Zeiten. Gestern war ich am Strand spazieren, und da hab ich mir vorgenommen mein Kopf jetzt nicht haengen zu lassen.

Ich wurde vorgestern drei mal angesprochen wie viel ich koste und ob ich grad arbeit... Aaaalter! Nur weil ich draussen stand und mit Lilli telefoniert habe.

Ja das ist eigentlich das Neuste.

Ihr fehlt mir! Ich waere so gern am Arbeitswe in HD dabei gewesen. Hab davor noch miM Grossi telefoniert... und meinte irgendwann ich will ihn jetzt nicht aufhalten, weil er noch fruehstuecken wollt und sich anziehen.. und er sagte so suess... Nein Karina, wenn du mich anrufst, dann gibts nichts wichtigeres. Und er hat sich so Sorgen gemacht..wieviel mich das jetzt kostet usw...

Naja jetzt muss ich aber gehn.. hab ja heute kein Essen bekomm und muss deswegen mir irgendwas kochen :)

 

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.